Facebook Image
MSG - Landesliga 2013/14

Konzentration verloren

Körle/Guxhagen erwischte bis zum 5:3 den besseren Start. Doch über 6:6 zeichnete sich bis zum 8:12 bereits ab, dass die Gastgeber mit Torhüter Tim-Niklas Dörge und dem 15-fachen Torschützen Fabian Sauer die spielbestimmenden Akteure hatten.

Dörge parierte mehr als die Hälfte aller MSG-Würfe. Vor allem das frühe Ausscheiden von Christian Hartung (35., dritte Zeitstrafe) war von den Gästen nicht zu kompensieren. „In dieser Phase haben wir die Konzentration verloren, weil wir mit Entscheidungen der Schiedsrichter gehadert haben", nannte MSG-Trainer Mario Schumacher den Grund für die nach seiner Meinung zu hoch ausgefallene Niederlage. Denn spielerisch war Körle/Guxhagen vom Kontrahenten nicht weit weg. Die junge Birkel-Truppe nutzte die Schwächephase der Gäste und zog mit ihrem schnellen Spiel vorentscheidend auf 22:15 davon.

 

Tore MSG

Chr. Hartung 6/2, Kothe 3, Vaupel 3, Griesel 3/1, Kördel 2, Soares 2, Döring, Schröder

 

Quelle: http://www.hna.de/sport/amateur-handball/hessen-maenner/landesliga-nord/ostmosheim-gelingt-revanche-3434479.html