Facebook Image
Berichte

Wechsel an der Tabellenspitze!

Mit vielen Vorschusslorbeeren bedacht, startete am Sonntagnachmittag das Spitzenspiel der Landesliga Nord in der Kreissporthalle in Guxhagen. Trotz vielfachen Befürchtungen konnte dieses mit Spannung erwartete Spiel zwischen dem aktuellen Tabellenführer dem TSV Vellmar und seinem direktem Verfolger der FSG Körle/Guxhagen in der eigentlichen Heimspielstätte angepfiffen werden. Unserer Damen starteten zunächst mit Respekt vor dem Gegner. Gegen die quirlig vorgetragenen Angriffe fand die Abwehr keine wirksamen Mittel und geriet in einen drei Tore Rückstand. Erst nach einer Viertelstunde und einer frühen Auszeit von Trainerin Dagmar Hoppe konnte sich die Mannschaft fangen und auch zeitweise ausgleichen. Trotzdem ging man mit zwei Toren Rückstand 14:16 in die Halbzeitpause.
Nach der Pause änderte sich das Bild zunächst nicht. Die Gegnerinnen aus Vellmar konnten sich bis zur 39. Minute mit vier Toren absetzen. Nach der 48. Minute konnte die FSG das Spiel dann doch noch drehen. Zwei Unterzahl Tore taten dem Selbstbewusstsein da sicher gut. So konnte erstmalig ein Vorsprung heraus gespielt werden.
Mit drei Toren lagen unsere Damen in der 56. Minute vorn. Durch eine sich einschleichende Nervosität und unnötige Ballverluste bekam der Gegner zwar noch eine Chance zum Ausgleich, konnte diese aber nicht in zählbares ummünzen. Mit 30 : 29 blieben die Punkte dann endgültig bei Körle/Guxhagen. Damit wechselte die Tabellenspitze an die FSG.

 

Torschützen:

Johnson 7, Hoppe 7, Hungerland 3, Kördel 2, Opretzka 2, Weiß 9/5

 

FacebookTwitterGoogle Bookmarks