Facebook Image
Berichte

Kräftezehrendes Verfolgerduell mit Dramatik und Leidenschaft

Am Samstag konnte der mitgereiste Fan-Bus ein an Dramatik und Leidenschaft kaum zu überbietendes Spiel erleben. Von der ersten Minute an wurde auf beiden Seiten sehr temporeich und individuell gespielt.

So war es, dass die Körler-Damen gleich zu Anfang mit einem 3-Tore Rückstand zu kämpfen hatten, jedoch zum Ende der ersten Halbzeit diesen auf ein Tor verkleinern konnten.
Gestärkt mit neuer Kraft ging es in die zweite Halbzeit, wobei gleich in den ersten fünf Minuten mit schnellen Kontern ein 5-Tore Vorsprung von den Körler-Damen erkämpft wurde. Ab der 52-Minute schlich sich dann allerdings der Fehlerteufel ein, dies nutzte Reichensachsen um in der vorletzten Minute wieder bis auf ein Tor aufzuschließen. Mit einem in den letzten 10-Sekunden gegebenen 7-Siebenmeter gegen die Körler-Damen konnte Reichensachsen letztendlich den Ausgleich erreichen.
Das Ziel Aufstieg in die Landesliga wird mit dem Punktgewinn immer greifbarer, sodass die Stimmung im Fan-Bus und die Feier mit der Mannschaft im Anschluss, beim Griechen in Körle, sehr gut war. Die Mannschaft hat sich über diese tatkräftige Fan-Unterstützung riesig gefreut und bedankt sich bei „Allen".
„Ihr wart RIESIG"

 

Torschützen:

Geißer 2, Hildebrand 10/4, Hungerland 2, Johnson 7, Kördel 1, Mell 4/1, Opretzka 2, Wennemuth 3