Facebook Image
Berichte

Am Samstagnachmittag machten sich die Frauen zum erwartet schweren Auswärtsspiel nach Grebenhain auf. Das Team, dass ohne Trainerin Dagmar Hoppe (privat verhindert) anreiste, war hochmotiviert und wollte sich diese wichtigen 2 Punkte als Weihnachtsgeschenk machen.

Oliver Fritzschner, der für die Damen bereits vor einigen Jahren als Trainer in die Bresche sprang, übernahm für dieses Spiel das Traineramt.

Die erste Halbzeit begann recht ausgeglichen. Die Abwehr war von der ersten Minute an hellwach und schaffte es, durch eine Manndeckung die Grebenhainer Spielertrainerin außer Gefecht zu setzen, sodass Grebenhain nur schwer aus dem Spiel heraus zum Torabschluss kam. Lediglich der sicheren Siebenmeter- Schützin und Spielertrainerin Fabijanic war es zu verdanken, dass Grebenhain "am Ball" blieb. Unnötige 2 Minuten Strafen forderte der Abwehr einiges ab. Trotz vieler Unterzahlsituationen gelang es dem Team, dass Spiel offen zu gestalten. Somit ging es mit einem 13:13 in die Halbzeitpause.

Die 2. Halbzeit begann wie die Erste endete. Es gelang uns zwar in der Deckung ein ums andere Mal den Ball zu erkämpfen, schafften es aber im Angriff nicht, die Bälle im Tor unterzubringen. Die Abwehr arbeitete aggressiv und konzentriert, sodass es lange bis zur 46. Minute 15:15 unentschieden stand. Doch dann drehten unsere Damen im Angriff nochmal auf. Sie schafften es, sich in der 51 Minute einen 2 Tore- Vorsprung zu erarbeiten. Eine stark aufgelegte Elena Wenzel bot im Tor der Mannschaft noch zusätzlich Rückendeckung, indem sie sich als 7-Meter Killer erwies. Eine dann bis zur letzten Minute konzentriert ausgespielte Angriffsleistung sowie eine saustarke Abwehrleistung (6 Gegentreffer in der 2. HZ!) führten die Mannschaft zum verdienten 23:19 - "Auswärtssieg".

 

Torschützen:

Stroop 2, Hildebrand 7/4, Johnson 4, Hungerland 3, Kördel 1, Opretzka 2/1, Mell 4/1

 

An dieser Stelle wünscht die Mannschaft allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Wir sehen uns zum nächsten Heimspiel am 24.01.2015 um 17 Uhr gegen den Hünfelder SV in der Kreissporthalle Guxhagen.